Global

You are here

GLOBALG.A.P.

EAME-Lieferkette vollständig durch GLOBALG.A.P-Zertifikat abgedeckt

2016 haben wir bekanntgegeben, dass unser Syngenta Flowers Produktionsbetrieb für Jungpflanzen in De Lier (Niederlande) nach dem Standard für „Gute Agrarpraxis“ (GLOBALG.A.P.) zertifiziert wurde und darüber hinaus das Audit für das Zusatzmodul GRASP (Risk Assessment of Social Practice) erfolgreich abgeschlossen hat.

2020 wurde auch Tolra, unser Jungpflanzenbetrieb für die Mandevilla-Vermehrung in Spanien, zertifiziert. Das bedeutet, dass in unserem Unternehmen innerhalb des Wirtschaftsraums EAME nun jeder Teil der vegetativen Lieferkette, vom Ausgangsmaterial über URC (unbewurzelte Stecklinge) und Jungpflanzen, durch ein GLOBALG.A.P.-Zertifikat abgedeckt sind.

GlobalGAP

GLOBALG.A.P

Die wissenschaftsbasierte, neutrale (non-profit) Organisation GLOBALG.A.P. mit GRASP ist ein weltweit führendes Zertifizierungssystem, unter anderem für den Zierpflanzenbau, das von Partnern aus dem Einzelhandel, Verbraucherorganisationen und der Agrarwirtschaft entwickelt wurde und von externen, unabhängigen Stellen anerkannt wird.

GRASP

Der mit GLOBALG.A.P. verbundene GRASP-Standard garantiert darüber hinaus, dass Aspekte der Arbeitssicherheit und die sozialen Belange von Arbeitnehmern, im operativen Geschäft von Syngenta, weltweit fair und einheitlich behandelt werden. Die Standards umfassen die Mitarbeitervertretung, Rechtsansprüche, Arbeitszeitregelungen, die Berücksichtigung von Kinderrechten, schriftliche Berichte und zusätzliche Leistungen für die Arbeitnehmer.

Hohe Standards

Der Erfolg bedeutet, dass alle internen Produktionsstandorte für Zierpflanzen in Europa, Afrika und dem Nahen Osten jetzt GLOBALG.A.P.-zertifiziert sind. Damit haben die Kunden von Syngenta die Garantie, dass sie die höchsten fachlichen und Nachhaltigkeitsstandards für den Anbau von Blumen und Pflanzen erfüllen. Dieses Engagement auf höchstem Branchenniveau stellt sicher, dass Produzenten, die von Syngenta beliefert werden, und Einzelhändler, die von diesen Produzenten beliefert werden, nun den großen Vorteil haben, dass sie sich von anderen Mitbewerbern unterscheiden können. Dieser Vorteil, den nachhaltig produzierte Pflanzen bieten, sorgt für einen Vorsprung am Markt, der bis zum Konsumenten reicht.

Alle Pflanzen, die an den Standorten von Syngenta produziert werden, sind GLOBALG.A.P. zertifiziert, was das langfristige Engagement und die Investitionen des Unternehmens in eine verantwortungsvolle Unternehmensführung widerspiegelt. Da Nachhaltigkeit immer wichtiger wird, gibt es mehr als 1000 Business-to-Business und Business-to-Consumer Öko-Label, und aus diesem umfangreichen Spektrum hat sich Syngenta für GLOBALG.A.P. entschieden, weil dieses Zertifikat die höchsten Standards erfüllt.

Da sich der europäische Einzelhandel und für den Umweltschutz eintretende NGOs für eine stärker zertifizierte Produktion einsetzen, müssen die Erzeugerbetriebe die Nachhaltigkeitsbemühungen ihrer eigenen Produktionsmethoden nachweisen, um in ihrem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Durch eine Zertifizierung bauen sie Glaubwürdigkeit und eine positive Wahrnehmung bei Konsumenten auf, die nachhaltig produzierte Produkte suchen.

GLOBALG.A.P. bietet den Erzeugerbetrieben kontinuierlich Unterstützung bei der Verbesserung ihrer Produktionsqualität, was regelmäßige Audits und Anpassungen einschließt, wobei die Sicht der Branche und des Systemeinzelhandels berücksichtigt werden.

Für weitere Informationen sind Gartenbaubetriebe eingeladen, mit Ihrem von Syngenta Flowers gestellten Vertriebsmitarbeiter zu sprechen oder sich auf www.globalgap.org anzumelden.